• de_DE

    en_GB

Pressebereich der LIFTKET Hoffmann GmbH

In unserem Pressebereich finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und ausführliche Informationen zu unserem Unternehmen.

Ein kleiner Schritt für Jack und Saeesh, aber ein gigantischer Sprung für LIFTKET.

Wir sind stolz die Übernahme der Firma Hoystek Canada von Jack Richard bekannt zu geben.

Jack wird ab sofort bei LIFTKET die Verantwortung für unsere nordamerikanischen Geschäfte im Bereich Bühnentechnik übernehmen.

Jack Richard ist bereits seit 2001 mit LIFTKET-Produkten vertraut und hat vor zwei Jahren seine eigene Firma Hoystek gegründet. In dieser Zeit hat er eine unglaubliche Arbeit geleistet, um die Produkte von LIFTKET zu vermarkten. “Vom ersten Tag an hatten wir das Gefühl, dass Jack “unser Mann” in Nord Amerika ist – es war eine logische Konsequenz, unsere Kräfte zu bündeln und somit unsere Basis in Amerika zu etablieren”, sagt Jürgen Dlugi, Geschäftsführer von LIFTKET. Gemeinsam werden wir nun unsere lokale Präsenz weiter ausbauen, um den Kundenservice und die Verfügbarkeit von Produkten vor Ort weiter zu stärken. Dazu wurde bereits eine neue Niederlassung eingerichtet und ein neues Team ist bereits im Einsatz.

Gleichzeitig haben wir uns in Indien wieder neu aufgestellt. Wir sind stolz, dass es uns erneut gelungen ist, die perfekte Lösung für unsere Geschäfte in Indien zu finden. Herr Saeesh Nevrekar übernimmt als Geschäftsführer unserer indischen Tochtergesellschaft LIFTKET India Pvt.Ltd., die in den nächsten Monaten in den Raum Pune verlegt wird, die Verantwortung für das LIFTKET-Geschäft in Indien.

Herr Nevrekar und Jürgen Dlugi sind “alte Weggefährten” und Kollegen mit ähnlichen Werdegängen. Saeesh bringt eine reiche Erfahrung von über 20 Jahren im Hebezeuggeschäft mit. “Wir trafen uns zum ersten Mal vor 20 Jahren, als wir versuchten, eine Zusammenarbeit zwischen unseren jeweiligen Unternehmen zu erreichen. Jahre später begegneten wir uns bei unserem früheren Arbeitgeber in ähnlicher Position. Wir hatten immer den gleichen Unternehmergeist und Ehrgeiz. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sowohl für Herrn Nevrekar als auch für LIFTKET, da beide in perfekter Verfassung sind und der indische Markt sehr wichtig für uns ist”, sagt Jürgen Dlugi.

LogiMAT WELTNEUHEIT: Stufenlos regelbarer Kettenzug für den Betrieb an Einphasenwechselstromnetzen für den weltweiten Einsatz.

 LIFTKET stellt exklusiv auf der LogiMAT 2020 erstmalig seine neueste Produktentwicklung vor und bringt damit eine echte Weltneuheit auf den Markt, welche sich viele Kunden bereits gewünscht haben.  Der neue Elektrokettenzug STAR ONE ist ein echter Allrounder, der für den weltweiten Einsatz am Markt geeignet ist. Damit bringt er schon bei der Anschaffung des Produkts und der meist damit verbundenen Vorplanung einen echten Vorteil mit sich. Der STAR ONE wird mit Einphasenwechselstrom betrieben. Er verfügt über einen speziell entwickelten Frequenzumrichter und gewährleistet eine lastabhängige und stufenlose Geschwindigkeitsregelung.  Basis für diesen neuen Kettenzug ist die schon tausendfach bewährte STAR LIFTKET Baureihe, die schon in ihrer Grundausführung viele Vorteile mit sich bringt: patentiertes Sicherheits-Brems-Kupplungssystem, Temperaturwächter und elektrische Endschalter für Heben und Senken. Das Alles bei bewährter Qualität „Made in Germany“.

Überzeugen Sie sich von dieser Produktneuheit live auf der kommenden LogiMAT in Stuttgart und besuchen Sie LIFTKET vom 10. – 12. März 2020 in Halle 7 auf Stand B01.
Hinweis: Wegen der COVID-19 Pandemie musste die LogiMAT leider abgesagt werden.

Kettenzug konfigurieren in 1 Minute

Liftket bietet auf seiner Internetseite einen Konfigurator an, der in wenigen Schritten zu einem maßgeschneiderten Elektrokettenzug führt. Das einfach gestaltete Tool generiert sofort eine vollständige Dokumentation mit technischen Zeichnungen. Kunden und nicht registrierte Interessenten können diesen Service gleichermaßen nutzen und die Daten als PDF-Datei exportieren. Sie können des Weiteren ein Angebot anfordern, das innerhalb Minuten per E-Mail zugestellt wird. Mit der Angebotsnummer können sie Aufträge oder eine Vertriebsanfrage schalten. Der Vertrieb erhält über die Nummer automatisch Zugriff auf alle Konfigurationsdaten, sodass Fehler ausgeschlossen sind. Der Konfigurator bindet alle Liftket-Baureihen ein. Diverse Parameter lassen sich frei definieren bzw. aus Standardmaßen auswählen. Abgefragt werden zum Beispiel Traglast, Hubhöhe, Hubgeschwindigkeit, elektrische Anschlussdaten, Art der Aufhängung sowie gegebenenfalls Spezifikationen für Fahrwerk, Katzengeschwindigkeit und Trägerprofil/Flanschbreite. Liftket erleichtert Kunden durch diesen Service die Beauftragung, die gegenüber manuell ausgefüllten Bestellformularen sehr viel schneller und übersichtlicher ist. Auch das Verwalten der Angebote wird vereinfacht. Außerdem können die Angebotsdaten ohne Weiteres anderen Abteilungen wie Konstruktion und Einkauf zur Verfügung gestellt werden.

Elektrokettenzug stoppt punktgenau

Liftket hat den ersten elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder abgesenkt werden. Das zeitraubende Takten, das bisher üblich war, wollte man die Last mit erhöhter Präzision positionieren, entfällt. Die neue Baureihe enthält Kettenzüge für Traglasten von 125 bis 2000 kg. Lastabhängig sind Nenngeschwindigkeiten bis 36 m/min möglich, deutlich schneller als vergleichbare Produkte im Markt. Ohne Last können die neuen Kettenzüge sogar mit bis zu 200 % der Nenngeschwindigkeit betrieben werden. Dies spart in der Praxis nochmals viel Zeit, weil mindestens die Hälfte aller Fahrten Leerfahrten sind und auch ansonsten oft die Nennlast nicht voll ausgenutzt wird und die Geschwindigkeit entsprechend erhöht werden kann. Die Standardbaureihe Star VFD bietet Kunden kostengünstige, schnelle Hebezeuge für häufige Anwendungen und große Stückzahlen. Liftket liefert die Kettenzüge auftragsspezifisch konfiguriert innerhalb 15 Werktagen aus. Der zusammen mit einem renommierten internationalen Antriebshersteller speziell für diese Anwendung gefertigte Frequenzumrichter eignet sich für den weltweiten Einsatz. Das Hebezeug wird vollständig am eigenen Firmensitz hergestellt und vor Auslieferung komplett geprüft.

Elektrokettenzug bis 5 t mit kürzester Lieferfrist

Liftket erweitert seine Speed Line um neue Elektrokettenzüge mit 5 t Traglast. Außerdem ist in dieser Baureihe der Hubmotor ab sofort serienmäßig mit einer Temperaturüberwachung ausgerüstet. Der Hersteller konfiguriert alle Elektrokettenzüge auftragsspezifisch. Die Modelle der Standardbaureihe Speed Line werden innerhalb von maximal 15 Werktagen ausgeliefert. Kunden können die Aufhängung (Öse, Hakenaufhängung), die Trägerbreite sowie ein Hand- oder Elektrofahrwerk spezifizieren. Mit der Speed Line sind Hubhöhen bis 20 m möglich. Sie deckt also die meisten industriellen Anwendungsfälle ab. Im Sonderfall bietet Liftket darüber hinaus auch die Fertigung von Speziallösungen an. Die Speed Line umfasst jetzt elf Modelle für Lasten von 125 kg bis 5000 kg. Traglastabhängig bieten die Kettenzüge verschiedene Nenngeschwindigkeiten bis maximal 10 m/min. Sie haben jeweils zwei Geschwindigkeitsstufen. Die für die schnelle kundenspezifische Fertigung optimierte Baureihe ist geprüft, sicher und sehr robust und langlebig. Die Mechanik ist in der bewährten Baureihe Star Liftket bereits hundertausendfach bewährt. Der Kettenzugkonfigurator auf der Firmen-Internetseite führt auf kürzestem Weg zum maßgeschneiderten Elektrokettenzug.

LogiMAT: Stufenlos regelbarer Kettenzug

Liftket liefert ab sofort den neuen Elektrokettenzug Star VFD mit lastabhängiger, stufenloser Geschwindigkeitsregelung von 2 bis 36 m/min. In bestimmten Anwendungen sind sogar Geschwindigkeiten bis 48 m/min möglich. Ohne Last können die Kettenzüge mit bis zu 200 % der Nenngeschwindigkeit betrieben werden. Das ist deutlich schneller im Vergleich zu etablierten Produkten. Anwender sparen dadurch viel Zeit. Die Baureihe eignet sich für Traglasten von 125 bis 2000 kg. Liftket liefert die Kettenzüge kundenspezifisch konfiguriert innerhalb 15 Werktagen aus. Sie sind entweder mit zwei Geschwindigkeitsstufen verfügbar oder über analoge Taster stufenlos regelbar. Darüber hinaus greift bei den neuen Kettenzügen die Bremse sofort, ohne Bremsrampe. Dies erleichtert die punktgenaue Höhenpositionierung und spart ebenfalls deutlich Zeit gegenüber konventionellen Produkten.

Der Star VFD ist außerdem der erste Kettenzug mit integrierter Statusanzeige für Betriebsstunden und Restlebensdauer. Um den Wartungszustand zu ermitteln, muss also nicht erst das Gehäuse geöffnet werden. Auch lässt sich das Display direkt ablesen, ohne dass ein Computer angeschlossen werden muss. Dadurch sinken Wartungsaufwand und -kosten. Der speziell für diese Anwendung konstruierte Frequenzumrichter ist in einen Elektrokettenzug der etablierten Star-Baureihe integriert. Die Mechanik hat sich in Hundertausenden Installationen weltweit bewährt. Der Star VFD hat den Feldtest erfolgreich bestanden. Die Serienproduktion ist angelaufen. Liftket stellt diese und weitere Neuheiten auf der LogiMAT aus.

Liftket auf der LogiMAT
Stuttgart, 19. – 21. Februar 2019
Halle 7, Stand A01

Über LIFTKET

Die LIFTKET Hoffmann GmbH ist ein international renommierter Hersteller von Elektrokettenzügen mit Traglasten von 125 kg bis 25.000 kg. Am Firmensitz in Wurzen, Sachsen, bedient ein fester Stamm von aktuell etwa 250 Mitarbeitern die drei Geschäftsfelder Industrie, Sonderlösungen und Bühnentechnik. Ein starkes Netzwerk von Service- und Vertriebspartnern gewährleistet weltweit kundennahe Lagerhaltung, Wartung und Reparatur. LIFTKET fertigt modulare Elektrokettenzüge für praktisch jede Anwendung, in der Lasten sicher und präzise gehoben werden müssen. Das Unternehmen wurde 1948 von Dietrich Hoffmann gegründet, der zunächst landwirtschaftliche Geräte entwickelte und sich ab 1953 ausschließlich auf Elektrokettenzüge spezialisierte. Hoffmanns Innovationen wie die waagerechte Anordnung von Motor und Getriebe sowie das patentierte Sicherheits-Brems-Kupplungssystem setzen noch heute den Standard für Elektrokettenzüge.

Ihr Ansprechpartner:

LIFTKET Hoffmann GmbH
Ulrike Veit
Dresdener Straße 64–68
04808 Wurzen · Germany
Telefon: +49-3425-89 24-0
Telefax: +49-3425-89 24-99

» E-mail

Kettenzug-Konfigurator

Nutzen Sie unseren Kettenzug-Konfigurator um einen schnellen Überblick zu bekommen, welche Bauformen für Ihr Projekt die geeignetsten sind.

Für Sonderlösungen wenden Sie sich direkt an unseren Vertrieb.

News

NEU: LIFTKET 48

» Weiterlesen

POWER LIFTKET und B13

» Weiterlesen

STAR VFD meets YouTube

» Weiterlesen

Kontakt

LIFTKET Hoffmann GmbH
Dresdener Straße 66–68
04808 Wurzen · Germany
Telefon: +49-3425-89 24-0
Telefax: +49-3425-89 24-99

UStId: DE 815 708 640